Bogenschießen in seiner großen Vielfalt, als Leistungssport, als Freizeitsport und zum Entspannen. Von 8 Jahren bis ins hohe Alter, als Einzelport oder in der Gruppe, auf Scheiben oder 3-D Tiere.

die nächsten Termine

die neusten Meldungen/Berichte

50 Jahre BSV Schefflenz

50 Jahre BSV Schefflenz

Nach langer Planung und Vorbereitung fand am 9.und 10.September das Festwochenende anlässlich des 50 Jährigen Bestehens des BSV statt.

Gegründet wurde der Verein von anfangs 8 Mitgliedern am 11.10.1973 in der Krone Kleineichholzheim, daraus wurden bis heute stattliche 190 Mitglieder.

Begonnen wurde das Fest mit dem Empfang des Partnervereins die Burgschützen Hundsruck. Die Partnerschaft besteht seit 1986. Sie reisten mit 30 Personen aus dem südlichen Bayrischen Wald an.

Um 15 Uhr fand der erste Schefflenzer Sommer Marathon unter Leitung von Andreas Basler statt.  Drei Teams gingen an den Start, die Burgschützen die mit ihren strammen Waden beeindruckten, die Gemeinde Schefflenz unter Leitung von BM Houck und die Bogenschützen. In der Ersten Runde, gelaufen auf „4 Personen Gras Ski“ , musste jeder Läufer mit dem Bogen auf ein Herz schießen. Wurden die Ziele nicht getroffen mußte eine Strafrunde gelaufen werden, damit der Flüssigkeitshaushalt nicht beeinträchtigt wird stand auf der Strafrunde für jeden ein Glas Bier bereit, da haben die Bayern Zeit gutgemacht. In der Zweiten Runde wurde mit Nerf-Guns  (Spielzeugpistolen) geschossen, da war die Trefferquote etwas besser. Kurz vor dem Ziel bekam jeder Läufer noch einen Schnaps. Das gerade aus laufen war machbar, aber die Ecken waren eine Herausforderung, da hatte der Bürgermeister viel Arbeit mit den Kommandos.

Sieger wurden die Bogenschützen vor den Burgschützen der dritte Platz ging an die Gemeinde Schefflenz. 

Der Festakt startete mit Böllerschüssen der Burgschützen,  10 Salven der 9 Schützen erzeugten einen spektakulären Programmpunkt.

 

Der erste Vorstand Eckhard Höldrich begrüßte alle Gäste und Mitglieder zum Festakt, 160 Personen waren anwesend. Er berichtete von einigen Zusätzlichen Aktionen beim  Jedermannbogenschießen , dem Turnierwochenende und beim Ferienprogramm. Er hat alle Anwesenden zum freien Essen und Trinken eingeladen. Besonders begrüßt wurde Ehrenvorstand und Vereinsgründer Gustav Wödl, der Patenverein unter Führung von Josef Dannecker, Bürgermeister Rainer Houck, Thomas Röder Vizepräsident Sport DBSV, Thomas Oppel Geschäftsbereich Organisation BVBW, Manfred Riehl 2.Vorsitzende Badischer Sportschützenverband, Wolfgang Müller Sportschützenkreis 3 Mosbach, Dr. Dorothee Schlegel Vorsitzende Sportkreis Mosbach,die Vorstände und Vertreter von unseren Nachbarvereinen Rudolf Schneider KKS Hüffenhardt und Sören Spiekermann BC Neckargerach, Arno Scheubeck von den Bogenfreunde Rheinstätten .Von den Schefflenzer Vereinen, mit denen wir ein gegenseitiges Helfen pflegen, waren die Vorstände geladen,  vom SVS Denis Englert und vom MSC Harry Wansner.

Nach der Begrüßung folgte ein Vortrag der Vereinschronik von Gustav Wödl der von Bildern aus den entsprechenden Jahren begleitet wurde.

Es folgten Grußworte der Ehrengäste, Frau Dr. Dorothee Schlegel überreichte eine Urkunde und einen Scheck, Josef Dannecker brachte eine Ehrenscheibe mit, Bürgermeister Houck dankte für die Verbundenheit des Vereins zur Gemeinde und überreichte eine Jubiläumsgabe, Thomas Röher erzählte unterhaltsame Anekdoten die sich bei DBSV Meisterschaften ereigneten und übergab ein original Nationalmannschafts Trikot der DDR, Manfred Riel überreichte einen Ehrenteller des BSV sowie eine Ehrengabe, Thomas Oppel BVBW überreichte eine Ehrengabe, Weitere Grußworte folgten von Wolfgang Müller Schützenkreis 3, Sören Spieckermann BCN, Arno Scheubeck Bogenfreunde Rheinstätten.

Die Arno Scheubeck von den Bogenfreunde Rheinstätten fragte mit seiner Abordnung den BSV Schefflenz ob er die Patenschaft für seinen noch sehr jungen Verein übernimmt. Eckhard Höldrich hat das im Namen der Vorstandschaft zugesagt.

Die nachfolgenden Ehrungen verdienter Mitglieder wurde von Thomas Röher , Fr. Dr. D. Schlegel und BM Houck durchgeführt.

Für langjährige Mitgliedschaft wurde eine Urkunde und ein Weingeschenk überreicht.

Für 40 Jahre Heinrich und Marianne Wetterauer, Margarete und Walter Nickel, Rosi Binnig und Nadine Leix

Für 50 Jahre Gustav Wödl.

Die Vereinsnadel in Silber und eine Urkunde erhielten Oliver Fritz und David Menges.

Die Vereinsnadel in Gold mit Urkunde erhielten Kurt Schuhmacher, Jörg Wagner und Markus Brechter.

Die große Vereinsnadel in Gold wurde an Eckhard Höldrich verliehen.

Der BSV Schefflenz erhielt noch eine Ehrenurkunde von Thomas Oppel BVBW für die  zurückliegenden 30 Jahre in denen der BSV Schefflenz sehr viele Bezirks- und Landesmeisterschaften für den BVBW ausrichtete. Die Vorstandschaft nahm die Ehrung entgegen.

Jörg Wagner erhielt aus der Hand von Thomas Oppel BVBW die Ehrennadel in Bronze für seine Arbeit im BVBW.

Anschließen hat Eckhard Höldrich noch einen Vortrag gehalten “Bogenschießen im Wandel der Zeit“. Dazu wurden diverse Bögen vorgestellt von Marcus Brechter und Claudia Öhlschläger. Im Clubheim waren dann diese Bögen und weitere Exponate sowie viele Bilderplakate der zurückliegenden 50 Jahre ausgestellt.

Abgeschlossen wurde der Festakt mit dem Badener Lied.

Danach wurde das Büfett eröffnet, Schnitzel, Spätzle , Dinkelbratlinge , verschiedene Gemüse und Salat. Zum Nachtisch wurde Gebäck , Obst und diverse Süßigkeiten gereicht. Das Essen war sehr schmackhaft und reichlich.

Dann schlug die Stunde von Alex und Lukas, sie sorgten für Disko-Atmosphäre mit guter Musik und passender Beleuchtung. Bis spät in die Nacht wurde getanzt und fröhlich gefeiert.

Nach einer kurzen Nacht begann der Sonntag mit Weißwürsten ,Brezeln und Weizenbier. Nach der Verabschiedung unserer Gäste aus Hundsruck waren noch genügend Kräfte vorhanden um das Festzelt abzubauen.

Danke an alle Gönner und Mitglieder die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, wie auch allen Sponsoren die bei unserer Festschrift mitgemacht haben. Jeder Anwesende konnte sich eine Festschrift mitnehmen. Unter www.bsv-schefflenz.de finden sie immer aktuelle Informationen. Besonderer Dank an den SVS der es ermöglichte daß alle Vereinsmitglieder am den Feierlichkeiten teilnehmen konnten. Die Vorstandschaft (GüVo)

Ferienprogramm 2023 für Billigheim, Roigheim und Schefflenz

Ferienprogramm 2023 für Billigheim, Roigheim und Schefflenz

An 3 Tagen kamen insgesamt 50 Kinder aus den Gemeinden Roigheim, Billigheim und Schefflenz auf den Bogenplatz des BSV.

Ihnen wurde auf spielerische Art und Weise das Bogenschießen nahe gebracht.

Die Kinder wurden auf drei Stationen verteilt, einmal schießen auf die 10m entfernte Scheibe, weiter auf die 5-10m entfernten aus Kunststoff gefertigten Tiere beim 3D Bogenschießen und bei einem Geschicklichkeitsspiel beim Pfeile werfen auf ein Ziel.

Alle Kinder waren mit Fleiß und viel Energie dabei. Es wurden nach kurzer Zeit gute Ergebnisse erzielt.

Danach wurden die mitgebrachten Speisen gegrillt, der BSV spendierte noch ein Getränk dazu.

Bei der Siegerehrung wurde eine Urkunde überreicht mit einem Gruppenbild der Teilnehmer und Betreuer.

Die Kinder bekamen noch eine Festschrift zum 50 Jährigen Vereinsbestehen einen Kugelschreiber und nicht ganz unwichtig einen Lolli dazu. (GüVo)

Bericht zur DM 3-D 2023 DBSV in Hohegeiß

Bericht zur DM D-3 2023 DBSV in Hohegeiß

Deutsche Meisterschaft 3D in Hohegeiß mit tollem Erfolg für den BSV Schefflenz

Am 12. und 13. 08.2023 fand die vom DBSV ausgerichtete DM in Hohegeiß im Harz statt.

Unser Vereinsvorstand Eckhard Höldrich hat an dieser Veranstaltung sehr erfolgreich teilgenommen, er erreichte bei den Herren Ü65 Recurve den hervorragenden 3.Platz mit 634 Punkten.

Es waren 330 Schützen am Start in sieben verschiedenen Bogenarten. Bei gutem Wetter wurde am Samstag eine 3 Pfeil Runde geschossen, der erste Treffer wurde gewertet. Am Sonntag wurde eine ein Pfeil Runde auf 28 Tiere geschossen. Die Entfernungen zum Ziel mussten vom Schützen geschätzt werden sie lagen zwischen 10 und 48 Metern. Die Tiere sind  ihren Vorbildern täuschend echt nachgebildet. An beiden Tagen wurden verschiedene Parcours gefordert, am Sonntag war das Gelände sehr  anspruchsvoll , es wurden viele Bergauf- und Bergabschüsse gefordert.

Die Vereinsmitglieder sind stolz auf ihren Vorstand, herzlichen Glückwunsch von Allen  (GüVo)

Zur Ergebnisliste

Bericht zur LM WA 2023 DSB in Eggenstein

Bericht zur LM WA 2023 DSB in Eggenstein

Am Samstag den 30. August 2023 fand in Eggenstein-Leopoldshafen die Badische Landesmeisterschaft statt. Der BSV war mit 4 Schützen am Start.

Nach anfänglichem Regen hatte der Wettergott ein Einsehen und er wechselte auf trocken.

Der SV Eggenstein hat einen kleinen aber schönen Bogenplatz, unsere jungen Schützen hatten hier viel Spaß.

Die gute sportliche Leistung wurde mit einem Besuch bei Mc Donalds belohnt.

Die Ergebnisse: Recurve Schüler C weiblich: Clara Großkinsky Platz 4 mit 217 Ringen .

Recurve Schüler C: Leonard Zeidler Platz 7 mit 192 Ringen.

Bei der C Jugend werden 36 Pfeile auf 25 m Entfernung geschossen.

Recurve Schüler A : Samuel Elsweiler Platz 4 mit 566 Ringen und Jakob Schifferer Platz 6 mit 482 Ringen.  Geschossen auf die Entfernung von 40m 2×36 Pfeile.

Herzlichen Glückwunsch zu den Ergebnissen. (GüVo)

Zu den Ergebnislisten.

Bericht Turnierwochenende 2023

Bericht zum Turnierwochenende 2023

Am 22-23 Juli 2023 fand das im Jubiläumjahr in vielen Bereichen aufgewertete Bogenturnier statt.  Das Wetter war angenehm, bewölkt aber trocken , nur der Wind war etwas stark.

Die Teilnehmerzahlen WA und 3D haben gegenüber 2022 zugenommen.

Zu der Begrüßung der 3-D Schützen war Frau Dr. Schlegl  die Vorsitzende vom Sportkreis Mosbach anwesend und sprach ein Grußwort.

Der 3-D Parcours im angrenzenden Weidachwald und um das Clubheim bestand aus 28 Stationen mit je einem oder mehreren Tieren. Am Samstag wurde eine  3 Pfeilrunde geschossen, der erste Treffer beendet das Schießen an dieser Station, am Sonntag wurde eine  2 Pfeilrunde im selben Modus geschossen.

Im 3-D Bereich waren 7 Sonderziele auf dem Parcours versteckt die gefunden werden mußten. Es war die Zahl 50, die, wenn man sie mit einem Pfeil traf, zusätzlich 10 Wertungspunkte brachten, ebenso konnte man durch treffen eines Apfels aus Kunststoff weitere 10 Punkte erreichen.

Bei den Scheibenschützen wurde am Samstag Nachmittag und am Sonntag Vormittag jeweils eine 720er Runde geschossen, das bedeutet 2 Durchgänge auf eine Entfernungen mit  je 36 Pfeilen. Man konnte also mit 72 Pfeilen jeweils 10 Ringe erreichen, was der maximalen Gesamtringzahl 720 entspricht.

Eine 1440Runde (Große FITA) wurde am Sonntag   geschossen, also 4 Entfernungen mit jeweils 36 Pfeilen. Ebenfalls am Sonntag wurde eine kleine FITA geschossen ( 2x 36 Pfeile auf 2 verschiedene Entf.)  Jeder Bogenschütze der im Wettbewerb das X ( in der Mitte der 10) traf, bekam einen Getränkegutschein.

Alfred Schmand erhielt einen Sonderpokal als Erinnerung, er ist fast 90 Jahre alt und hat die 1440er Runde durchgeschossen, da kann man nur den Hut ziehen.

Für gute Laune am Samstag Abend sorgte nicht nur Essen und Trinken sondern auch die Live Band Living Room, es durfte getanzt werden.

Aus Anlass  der 50 Jahr Feier des BSV fanden weitere Sonderrationen statt, unter den 3-D Schützen wurden Sachpreise verlost, bei einem Quiz wurden 11 Fragen gestellt, die 5 Gewinner erhielten Essengutscheine die von Bürgermeister Rainer Houck verlost wurden.

Die Siegerehrungen fanden unter Mitwirkung von BM Houck statt, die Pokale waren speziell auf die 50 Jahre BSV Schefflenz zugeschnitten.

Die Kampfrichter bekamen ebenfalls einen Erinnerungspokal überreicht.

Die „ Bogenfreunde Rheinstätten 2023“ ehemalig SC Mörsch überreichten Eckhard Höldrich einen Wanderpokal mit der Zahl 50 für den Teilnehmer stärksten Verein am Turnierwochenende, er wurde an den   SV 1965 Hirschburg e.V. vergeben sie waren mit 22 Schützen die größte Gruppe.

Das Wirtschaftsteam hat die Schützen an beiden Tagen mit gutem Essen, kalten Getränken sowie Kaffee und Kuchen versorgt , vielen Dank an die Bäckerinnen. Die Kuchen und Torten wurden jeder Konditorei gerecht.

Die Vorstandschaft bedankt sich bei den Schützen für den fairen Wettkampf, den Vereinsmitgliedern für den reibungslosen Ablauf des Turniers, allen Sponsoren im Jubiläumsjahr sowie bei Frau Dr. Schlegl und BM Rainer Houck für die Grußworte und die Mitwirkung bei den Siegerehrungen.

Zu der Ergebnisliste

Bericht Anfängerkurs Bogenschießen 2023-2

Bericht Anfängerkurs Bogenschießen 2023-2

Der zweite Anfängerkurs Bogenschießen im Jahr 2023 beim BSV Schefflenz ist abgeschlossen. Die Kursteilnehmer waren in der Altersstruktur gemischt. Im Theorieteil erfuhren die Kursteilnehmer viel Informationen über das Bogenschießen und wissenswertes wie man Bogen schießt. Das wurde trocken im Clubheim geübt und dann gleich im Anschluss mit dem Bogen ausprobiert. Am Anfang ist viel zu beachten daß der Pfeil ins Gold fliegt. Das haben alle recht schnell unter Anleitung von Vereinsmitgliedern an der Schießlinie umgesetzt und auch schon Erfolge erzielt. Am Anfang bracht man beim Bogenschießen Geduld. An beiden Tagen wurde nach dem Kurs gegrillt und bei einem leckeren Grillgut schon Fachgesimpelt über das Bogenschießen. Es hat allen viel Spass gemacht.

Anfängerkurs Bogenschießen
Bogenschießevente / Ferienprogramme
Turniere FITA / 3-D
Jedermannbogenschießen
Meisterschaften